Samstag, 6. Mai 2017

[Rezension] T. M. Frazier – Preppy ~ Er wird dich verraten (King 05)

Verlag: LYX Verlag
Erschienen: Mai 2017
Gerne: Dark Romance (MC-Romance)
Seitenzahl: 334 Seiten (lt. Verlagsseite)
Ausgabe: eBook
Preis: 6,99 €

Hier geht es zur Verlagsseite!


(Quelle Cover, Klappentext und Autoreninfo: LYX Verlag)

Klappentext:
Ich kannte keine Angst, bis ich dem Bösen höchstpersönlich gegenüber stand. Er trug ein teuflisches Grinsen und eine gepunktete Fliege.
Samuel Clearwater aka Preppy liebt gute Fliegen, gute Pfannkuchen, gute Freunde, gute Partys, gute Drogen und gute Orgien mit schönen Frauen. Nachdem er sich zusammen mit King aus seiner schrecklichen Kindheit befreit hat, lebt er endlich das Leben, von dem er immer geträumt hat. Doch als er eines Nachts die hübsche Dre Capulet davon abhält, sich von einem Wassertum in den Tod zu stürzen, ist er augenblicklich gefangen zwischen seinem unaufhaltbaren Verlangen nach ihr und der Angst, dass sie das Leben, das er so liebt, für immer verändern könnte. Doch so sehr er auch versucht, sich von der gebrochenen Schönheit fernzuhalten und ihr zu zeigen, dass ein Leben mit ihm nur in eine Richtung - nämlich bergab - geht, spürt er doch mit jeder Berührung, dass sein Herz immer Dre gehören wird, und zwar bis über den Tod hinaus ...

Über die Autorin:
T. M. Frazier lebt mit ihrer Familie im sonnigen Florida, und ihr erstes Buch sollte ein heiterer Sommerroman werden. Naja … die Geschichte spielt im Sommer! Wenn ihre Helden sie nicht gerade in dunklen Abgründen gefangen halten, verbringt T. M. Frazier ihre Zeit mit lesen, reisen und Countrymusik.

Erste Sätze:
Kleine Lichtblitze zucken durch die dunklen Ecken meines Bewusstseins. Ganz langsam geht der Sonnenuntergang in die Morgendämmerung über, und mein Verstand erwacht, während mein inneres Licht immer heller zu leuchten beginnt.

Meine Meinung:
„Preppy – Er wird dich verraten“ ist zwar der 5. Teil der King-Reihe von T. M. Frazier, jedoch beginnt die Handlung einige Jahre vor dem 1. Band der Serie und endet dann in der Gegenwart. Die fesselnde Liebesgeschichte, die auch diesmal von heftigen Szenen voller Gewalt, Drogen, Sex und Tragik lebt, ist ein wahrer Pageturner. Zarte Gemüter sollten jedoch die Finger von diesem Roman lassen.

Nachdem sein bester Freund King ins Gefängnis musste, ist nun Samuel Clearwater alias Preppy alleine für das gemeinsame Drogengeschäft zuständig. Damit der Nachschub nicht versiegt, hat er bei mehreren älteren, alleinstehenden Frauen Räume angemietet, in denen er die notwendigen Pflanzen hochzieht. Als Preppy nach seinen Pflanzen sehen möchte, überrascht er zwei üble Typen, die mit der drogenabhängigen Andrea „Dre“ Capulet unterwegs sind, beim Diebstahl. Während ihre Begleiter flüchten können, wird Dre von Preppy verfolgt. Allerdings ist sie des Lebens müde und möchte sich von einem Wasserturm in den Tod stürzen, wird jedoch in letzter Sekunde von Preppy gerettet. Und auch wenn dieser sich von Anfang an auf seine kranke Art und Weise von Dre sexuell angezogen fühlt, verfolgt er nicht nur erotische Pläne mit Dre.

Ich muss gestehen, dass bisher von den drei Freunden King, Bear und Preppy Letzterer nicht mein Lieblingscharakter der Reihe war. Während man ihn hauptsächlich als ziemlich verrückt kennengelernt hat, was mir persönlich immer etwas zu viel war, zeigt er sich nun aber von einer ganz anderen Seite: knallhart und brutal. Und auch wenn man bereits einiges von Preppys tragischer Vergangenheit in den Vorgängerbänden erfahren hat, so bekommt man doch wirklich erst in diesem Buch einen sehr tiefen Einblick in seine Gefühlswelt und ich habe richtig mit ihm mitgelitten.

Stellenweise erschüttert war ich über Dre, deren Drogenkarriere gut geschildert wurde – sowohl ihre vorangegangenen Betrügereien, um an Geld für Heroin zu kommen, als auch ihr Äußeres zu Beginn. Neben ein paar interessanten Momenten mit Bear ist es einfach nur schön zu lesen, wie sich Preppy und Dre mit ihren verwundeten Seelen langsam annähern. Das Ende macht dann Lust auf mehr, so dass man kaum den nächsten Monat erwarten kann, wenn die Geschichte fortgesetzt wird.

Fazit:
„Preppy – Er wird dich verraten“ überzeugt nicht nur mit fesselnden und heftigen Szenen, sondern auch mit einer berührenden Liebesgeschichte um zwei Charaktere, die beide eine tragische Vergangenheit verarbeiten müssen.

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Infos zur Serie:
King Series


Vielen lieben Dank an NetGalley und an den LYX Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Kommentare:

Ruby Celtic hat gesagt…

Hey meine Liebe,

mich hat diese Reihe unheimlich gereizt, wusste aber einfach nicht ob es etwas für mich ist. Nachdem du hier extra reinschreibst, dass es nichts für zarte Gemüter ist hat sich das ganze für mich erledigt. Ich bin ab und an etwas zu zart besaitet :D

Liebe Grüße,
Ruby

Bianca von BUCHimPULSe hat gesagt…

Hallo Ruby,

die Reihe ist echt heftig, aber ich steh total drauf. :-)

Viele Grüße
Bianca

Kommentar veröffentlichen